Angehörige

Angehörige des BewohnersWenn eine Indikation für Intensivpflege vorliegt, bedeutet dies, dass eine intensivmedizinische Versorgung rund um die Uhr notwendig ist. Die Intensivpflege kann mit adäquaten Maßnahmen lebensgefährliche Situationen verhindern. Die außerklinische Intensivpflege in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft braucht eine sorgfältige Planung und Vorbereitung. Wir nehmen uns Zeit für Sie, um mit Ihnen gemeinsam alles detailliert zu planen und zu organisieren. Zunächst ist es uns wichtig, mit Ihnen und Ihrer Familie darüber zu sprechen, was es bedeutet, in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft zu wohnen und mit welchen Veränderungen im Familienalltag zu rechnen ist.

Wir gestalten mit Ihnen gemeinsam den Lebensraum des uns anvertrauten Bewohners. Selbstverständlich führen wir die Verhandlungen mit den Kostenträgern und organisieren die notwendigen Hilfsmittel. Durch intensive Gespräche mit allen in den Pflegeprozess eingebundenen Ärzten und Therapeuten können wir die einzelnen therapeutischen Maßnahmen aufeinander abstimmen.
Dabei ist es uns sehr wichtig, Ihr Vertrauen und das Ihrer Familie zu gewinnen. Nur in einem vertrauensvollen Umfeld kann man Rahmenbedingungen für eine wertvolle intensivmedizinische Pflege und Betreuung schaffen. Das gilt in ganz besonderem Maße für das Verhältnis zwischen Pflegenden und Bewohnern. Es ist für uns selbstverständlich, die moralischen und religiösen Wertvorstellungen unserer Bewohner und deren Familie zu respektieren. Wir achten die Privatsphäre unserer Patienten und unterstützen sie in allen Bereichen. Dabei vereinen wir fachliche Kompetenz und Menschlichkeit. Für Ihre Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt

FeroMedik Intensivpflegedienst GmbH
Landsberger Straße 398
81241 München
tel: 089/189 237 37
fax: 089/189 237 31
email: info@feromedik.de

Social-Media

Hier finden Sie uns auf Social-Media-Plattformen:

Facebook (hier klicken)

FeroMedik - Wir bewegen was!